Zwiebelkonfiture

Vor einiger Zeit fand Mine-Tea Time in einer Zeitschrift (Für jeden Tag, Nr.9) ein Rezept von Tim Mälzer für eine Zwiebelkonfitüre und dachte sich gleich dabei, dass mir dieses Rezept sehr gefallen würde. Leider war diese Zeitschrift nirgendswo zu finden, und so machte sich Mine die Mühe, fotografierte dieses Rezept ab und schickte es mir. Ich war so neugierig, dass ich dieses Rezept heute unbedingt ausprobieren musste. Hinzugefügt habe ich noch Knoblauch und Chillischoten. Das Ergebnis ist eine süß-sauere Konfitüre die sehr gut zu Fleischgerichten passt. Vielen Dank Mine für das Rezept!

500 g Zwiebeln (kleingeschnitten)
5 Stiele frischer Tymian (Blätter abzupfen)
1 Stange Zimt oder 1 TL Zimtpulver
1 Chilischotte
1 große Knoblauchzehe (gerieben)
200 ml Balsamico
500 g Gelierzucker (2:1)

Alle Zutaten in einen Topf geben und 30 min. stehen lassen. Bei starker Hitze unter rühren ca. 20 min. aufkochen lassen und anschließend in Marmeladengläser füllen.