1 – 2 Hähnchen
2 säuerliche Äpfel,
10-15 Maronen,
Majoran
Petersilie,
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
½ l Wasser,

Die Maronen einschneiden und im Ofen grillen, anschliessend schälen.
Die Hähnchen von innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Majoran gut würzen. Äpfel schälen und entkernen, in Stücke schneiden. Die Petersilie grob hacken und mit den Äpfeln mischen, die geschälten Maronen hinzugeben und die Hähnchen damit füllen. Die Öffnungen der Hähnchen anschliessend mit Fäden zusammen nähen. Mit Wasser übergiessen und bei 200°C ca. 1 Stunde lang im Ofen garen.
Die Hähnchen immer wieder mit der Flüssigkeit übergießen und nach einer Stunde wenden, noch ca. 30 Minuten goldbraun und knusprig backen.