Soframız.de

Abenteuer in der Küche...

Einfaches Dinkelbrot backen mit eigenem (selbstgemachten) Sauerteig

Meine Familie liebt mein selbstgebackenes Brot. Mittlerweile backe ich unser Brot selber und kann größtenteils auf den Einkauf beim Bäcker verzichten. Brot selber backen ist für die meisten jedoch immer noch eine Hürde. Warum eigentlich? Mit meinem Rezept geht es sehr einfach und gelingt jedesmal. Etwas Zeit sollte man jedoch mitbringen aber das Lohnt sich.

cavdarekmegblog9

Für den Sauerteig

1 Tasse Wasser mit 2 Esslöffeln Mehl mischen und im Kühlschrank aufbewahren.

Jeden Tag 1 Esslöffel Mehl hinzufügen. Nach ca. 3-4 Tagen ist der Sauerteig fertig.

eksimayablog1

Für das Brot

  • 200 gr. Dinkelmehl
  • 200 gr. Weizenmehl
  • 1/2 Tasse oder ca. 2 Esslöffel von dem zuvor hergestelltem Sauerteig
  • 1/4 frisch Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Honig oder Zuckerrübensaft
  • 200 ml Wasser

Alles Zutaten gut vermischen und ca. 3-4 std. den Teig gehen lassen.

 

cavdarekmegi2blog

Letzte Phase: Den Teig in ein Brotkorb legen und noch einmal eine Stunde gehen lassen. (Der Brotkorb ist wichtig um dem Brot die entsprechende Form geben zu können)

 

cavdarekmegi3blog

Brotkorb

cavdarekmegi4blog

Ofen auf 230 grad vorheizen, Ober und unter Hitze. Sobald der Ofen gut vorgeheizt wurde kann man den Teig aus dem Brotkorb nehmen und auf ein Ofenblech legen.
Das Brot 15 Minuten bei 230 grad auf der mittlere schiene (Ober und unter Hitze)  backen. Nach 15 Minuten den Ofen auf 180 grad herunterschalten und circa 40 Minuten zu ende backen.

cavdarekmegi6blog

Vor dem Verzehr bzw. dem anschneiden, daß Brot (auch wenn es schwer fällt) unbedingt ruhen/auskühlen lassen.

cavdarekmegi7blog

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

1 Kommentar

  1. Bread is the best when it is home-baked. I liked the way my granny used to bake it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Soframız.de

Theme von Anders NorénHoch ↑