Soframız.de

Abenteuer in der Küche...

Kategorie: Vorspeisen (Seite 1 von 2)

Getrocknete Tomaten

Heute habe ich Tomaten getrocknet. Mit Thymian und grobem Salz in Olivenöl eingelegt. Schmeckt absolut köstlich!

Rezept

Tomaten vierteilen und mit der Hautseite nach unten, auf einem Ofengitter verteilen.

kurudomates2_blog

Gitter auf die mittlere schiene, bei 80 grad Ober und unter Hitze,  ca. 10 Stunden trocknen.

Ganz wichtig: Ofentür ein wenig offen lassen (Damit der unerwünschte Dampf im Ofen abweichen kann).
Nach circa 10 Stunden (Die Tomaten sollten noch etwas saftig sein) Ofen ausschalten und Tomaten abkühlen lassen. Die Tomaten in Marmeladen Gläser füllen und fest drücken, Thymian und grobes Salz streuen und anschliessend mit Öl bedecken.

kurudomates1_blog

Avocado Salat mit Flusskrebsen

  • 1 Avocado
  • 250 g Flusskrebse
  • 1/2 Korianderblätter
  • 1 Zwiebeln

Vinaigrette:

  • 1 Chilischotte
  • 1/2 TK Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Die Zutaten für die Vinaigrette in einer Schüessel mit einander verrühren. Avocado und Zwiebeln schälen und halbieren und in feine Scheiben schneiden und sofort mit
der vinaigrette beträufeln, damit die Avocado nicht braun wird. Die Flusskrebse und mit Korianderblättern garniert servieren.

Hähnchenbrust Dip mit Joghurt

 

  • 1 Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 g Joghurt
  • 3 Knoblauch
  • 150 g gemahlene Walnuss
  • 1/2 Bund Petersilien
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 TL Chili
  • 1 EL Oliven Öl
  • Salz und Pfeffer

Hähnchenbrust mit Zwiebeln, Lorbeerblatt Salz und Pfeffer mit ca. 2 Tassen Wasser aufkochen. Abkühlen lassen, anschließend das Fleisch in kleine dünne Stücke schneiden. Gemahlene Walnüsse und alle restlichen Zutaten zusammen mit der Hähnchenbrust unter den Joghurt mischen, mit  Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Olivenöl und Paprika garnieren und anschließend servieren. Dazu passt Weißbrot oder Pide.

Warmer Oktopus Salat mit Zucchini

ahtapot_salatasi2

  • 1 Tintenfisch / Oktopus ganz und küchenfertig (1 kg)
  • 2 – 3 kleine Zucchini
  • 1/2 Staudensellerie mit Blättern
  • 2  Möhren
  • 2 Porreestangen
  • 3 – 4 frische Minze
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 grüne Spitzpaprika
  • 2 Chillischoten
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Olivenöl
  • Saft von 2 Zitronen
  • Pfeffer und Salz
  • Wasser oder Gemüsebrühe

Den Oktopus gründlich spülen. Möhre und Stangensellerie schälen. Alle Zutaten sowie eine Zwiebel in feine Scheiben schneiden und zusammen mit dem Oktopus in reichlich Wasser 1 – 2 (max.) Stunden garen. Zwischendurch mit einem Messer prüfen, ob das Fleisch gar ist.Wasser mit Salz erhitzen und die ganze Zucchini darin bissfest garen. Dann herausnehmen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Minze, Petersilie, 1 Zwiebel und Chilli kleinschneiden und über die Zucchini geben, alles gut vermischen. Den Salat nun mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft würzen. Den Tintenfisch aus der Brühe nehmen und in kleine Stücke teilen – dabei die Augen und das schnabelartige Mundwerkzeug herausschneiden. Die Oktopus Stücke in eine Schüssel geben. Mit Öl, Zitronensaft, Pfeffer und evtl. Salz abschmecken.

Die beiden Salate zusammen lauwarm servieren, am besten mit frischem Weißbrot.

ahtapot_salatasi

Quelle Sendung Alfredissimo

Chili – Paprika – Chutney

paprika-chili-chutney7

  • 1 frische rote Chilli
  • 8 – 10  reife rote Paprika
  • Olivenöl
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, geschält und zerkleinert
  • 1 mittelgroße Zwiebel, geschält und zerkleinert
  • 1 kleiner Zweig frischer Rosmarin, Blätter abgetrennt und gehackt
  • Salz
  • 100g brauner Zucker
  • 100 ml Balsamico-Essig
  • 100 ml Apfelessig

Legen Sie den Chilli und die Paprika auf einen heißen Holzkohlegrill oder in eine Pfanne ohne Fett bzw. auf ein Backblech in den Backofen-Grill, bis sie eine schöne dunkle Farbe haben. Geben Sie den Chili und die Paprika in eine Schüssel und decken Sie diese luftdicht mit einer Frischhaltefolie ab. Wenn das Gemüse abgekühlt ist,  können Sie die Haut ganz einfach abziehen. Danach zerkleinern Sie alles.

Erhitzen Sie eine Pfanne mit etwas Olivenöl und geben Sie die Zwiebeln und den Rosmarin hinzu. Würzen Sie alles mit etwas Salz. Lassen Sie die Zwiebel-Gewürz-Mischung für etwa 20 Minuten köcheln.

Geben Sie nun die zerkleinerten Chilis, die Paprika, den Zucker, Balsamico und das Essig zu den Zwiebeln und lassen sie alles 15 – 20 Minuten weiter köcheln. Jetzt können Sie die Masse mit einem sauberen Löffel in die Gläser füllen und das ganze an einem dunklen Ort aufbewahren.

Quelle: Jamie Oliver – „In der Natur zu Hause – Jamie at Home“

Ältere Beiträge

© 2018 Soframız.de

Theme von Anders NorénHoch ↑