Soframız.de

Abenteuer in der Küche...

Kategorie: Pasta (Seite 1 von 2)

Lasagne mit grünem Spargel und Erbsen

gemuese_lasagne

  • 2 Möhren
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • 200 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 Dose Tomatensoße
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 1 – 1,5 L Milch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Muskatnuss (gerieben)
  • Gemüsebrühe oder Wasser
  • 3 EL Öl
  • 500 g Mozzarella und Emmentaler (gerieben)
  • 1 – 2 Packung Lasagne

Möhren, Spargel und Paprika in Stücke schneiden und im Öl andünsten.
Erbsen hinzufügen und ca. 2 Minuten mit dünsten. Tomaten mit Saft, Tomatensoße zugeben und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Bechamelsoße: Mehl mit Öl erhitzen, nach und nach Milch hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Eine Auflaufform mit Oel bestreichen. Abwechselnd Lasagne platten, Gemüse, Lasagne platten, Bechamelsoße aufschichten. Mit Bechamelsoße abschließen und den geriebenen Käse darauf verteilen.

Lasagne im  Backofen (180 – 200 Grad) ca. 35 Minuten backen.

Nudeln mit Scampi, Pfifferlingen und Käsesoße

Pfifferling, Scampi, nudel

  • 500 g flache Nudeln
  • 250 g Pfifferlinge
  • 250 g Scampi
  • 250 g Schmelzkäse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Tasse Weißwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz

Nudeln wie üblich kochen. In der zwischenzeit Scampis und Pfifferlinge waschen und jeweils in mittelgroße Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Pfifferlinge in die Pfanne geben, 5 – 7 Minuten braten. Es entwickelt sich währenddessen etwas Flüssigkeit. Die Scampis hinzufügen und langsam köcheln lassen. Den Knoblauch zerdrücken oder reiben und zu den Pfifferlinge geben, anschließend Schmelzkäse und Petersilie dazugeben Mit etwas Salz würzen und Wein zufügen. Nudeln abtropfen lassen und zu den Pfifferlinge geben und 2-3 Minuten in der Pfanne lassen, zwischendurch umrühren und anschließend servieren.

Pasta mit Pfifferling

1 Zwiebel
500 g  Pfifferlinge
500 g Nudel
1/2 EL Gemüsebrühe (instant)
Öl
200 g Cream Fraiche
1/3 bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zwiebeln kleinwürfeln und in einer breiten Pfanne leicht anbraten. Pfifferlinge putzen, Petersilie klein hacken und zusammen mit den Zwiebeln weiter anbraten. Nach ca. 10 min. (sobald die ganze Flüssigkeit aufgesogen ist) mit Salz und Pfeffer würzen und Gemüsebrühe hinzufügen. Die Nudeln ca. 3 Minuten weniger im kochenden Wasser lassen als üblich. Die Hälfte vom Nudelwasser entnehmen und den Pfifferlingen hinzugeben, mit Cream Fraiche abschmecken, gut durchrühren. Die Nudeln in ein Sieb geben, abtropfen lassen, mit der Pfifferling-Soße vermischen, anschließend ca. 2-3 Minuten aufkochen lassen. Mit kleingehackter Petersilie garnieren und servieren.

Spaghetti Frutti de Mare

500 g tiefgefrorene Meeresfrüchte
1/2 bund Petersilie
4 Tomaten (gerieben)
1 bund Frühlingszwiebeln
1 Tasse Weisswein
2 Chilischoten
4 Knoblauchzehen
1 tasse Olivienöl

für die Garnitur
1/2 bund frischer Koriander

Meeresfrüchte auftauen, waschen und gut abtropfen. Zwiebeln und Petersilien in dünne Streifen schneiden, Tomaten und Knoblauch kleinreiben. Den Knoblauch in einer großen Pfanne mit erhitzem Olivenöl kurz anbraten, die Meeresfrüchte hinzugeben und weiter braten. Anschließend alle restlichen Zutaten hinzugeben. Sobald die Mischung zu kochen anfängt, auf niedrigster Stufe ca. 20 Minuten weiterköcheln lassen. Die Nudeln wie gewohnt kochen und anschließend mit der Meeresfrüchtesoße vermischen, ca. 2-3 Minuten weiterkochen. Mit Koriander garnieren und servieren.

Bärlauch Pesto

100 g Bärlauch
50 g Walnuss (oder Pinienkerne)
3 EL Olivienöl
Salz. Pfeffer
1 EL Parmesankäse

Bärlauch waschen und zerkleinern. Zusammen mit den Wallnüssen, Pfeffer, Salz und Öl im Mixer pürieren und den Parmesankäse untermischen.

Ältere Beiträge

© 2018 Soframız.de

Theme von Anders NorénHoch ↑