Soframız.de

Abenteuer in der Küche...

Kategorie: International (Seite 2 von 3)

Lasagne mit grünem Spargel und Erbsen

gemuese_lasagne

  • 2 Möhren
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • 200 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 Dose Tomatensoße
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 1 – 1,5 L Milch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Muskatnuss (gerieben)
  • Gemüsebrühe oder Wasser
  • 3 EL Öl
  • 500 g Mozzarella und Emmentaler (gerieben)
  • 1 – 2 Packung Lasagne

Möhren, Spargel und Paprika in Stücke schneiden und im Öl andünsten.
Erbsen hinzufügen und ca. 2 Minuten mit dünsten. Tomaten mit Saft, Tomatensoße zugeben und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Bechamelsoße: Mehl mit Öl erhitzen, nach und nach Milch hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Eine Auflaufform mit Oel bestreichen. Abwechselnd Lasagne platten, Gemüse, Lasagne platten, Bechamelsoße aufschichten. Mit Bechamelsoße abschließen und den geriebenen Käse darauf verteilen.

Lasagne im  Backofen (180 – 200 Grad) ca. 35 Minuten backen.

Cig Köfte

Auch ich mache mit beim „1 st Blog Event Mediterranean Cooking Event“

1st Mediterranean cooking event - TURKEY - tobias cooks! - 10.10.2009 -10.11.2009

Mein Rezept stammt aus Ost Anatolien.  Cig köfte ist ein sehr bekanntes Gericht, am besten schmeckt es mit Raki.

  • 500 g Hackfleisch (ohne fett)
  • 700 g Bulgur
  • 2 reife Tomaten, gehäutet und klein geschnitten
  • 3 grüne Spitzpaprika, klein geschnitten
  • 3 – 4 Lauch zwiebeln
  • 2 Zwiebeln, klein geschnitten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL scharfes Paprikapulver
  • 1 Blattpetersilie
  • Salz und Pfeffer

Petersilie, Lauchzwiebeln, Zwiebeln und Spitzpaprika kleinschneiden, die Hälfte entnehmen und beiseite legen. Hackfleisch (roh),  Bulgur, Tomaten und Tomatenmark sowie das Paprikapulver miteinander vermischen und gut durchkneten. Sobald der Bulgur aufgeweicht ist, eine Hälfte der Petersilien, Lauchzwiebeln, Zwiebeln und Spitzpaprika hinzufügen und alles nochmal gut durchkneten. Wenn nun der Bulgur gut durchgeweicht ist, die Mischung mit den Händen zu kleinen Köfte formen (siehe Bild).  Auf einem Teller servieren und mit den zurückgelegten Petersilien, Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Spitzpaprika (alles klein geschnitten) garnieren.

Mediterraner Brotsalat mit Tomaten und Kapern

ekmek_salatasi7

  • 1 Ciabatta-Brot
  • Olivenöl
  • 500 g  Tomaten
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Spitzpaprika
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Kapern
  • Salz, Pfeffer

Das Brot in große Würfel schneiden. Knoblauch kleinhacken.  Die  Brotwürfel in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl einige Minuten rösten,  zum Schluss Knoblauch dazugeben.  Die Tomaten achteln. Basilikum,  Petersilie, Kapern, grüne Spitzpaprika und Lauchzwiebeln  kleinschneiden. Alles unter die Brotwürfeln mischen. Restliches  Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren,  über den Brotsalat geben und alles gut vermengen. Vor dem Servieren 1 bis 2 Stunden ziehen lassen.

Quelle : Sarah Wiener

Kisir- Tabula – Bulgur Salat

  • 250 g fein oder mittelfein geschroteter Bulgur
  • Saft von 3 Zitronen
  • Olivenöl
  • 1 großes Bund glatte Petersilie, (in streifen geschnitten)
  • ½ Bund Minze, (in streifen geschnitten)
  • 6 Frühlingszwiebeln, (fein gehackt)
  • 5-6 Tomaten, (fein gewürfelt)
  • 1 Zwiebel, (fein gewürfelt)
  • 4-5 Peperonie, (in streifen geschnitten)
  • Salz und Pfeffer
  • Romanasalatblätter oder Weinblätter in Salzlake

Den Bulgur in ein Sieb geben und unter sehr heißem Wasser abspülen und in eine große Schüssel geben. Alle Zutaten zufügen und umrühren. Abschmecken und nach Wunsch noch zusätzlich Zitronensaft, Olivenöl und/oder Salz und Pfeffer zugeben. Sofort servieren.

Vor dem Servieren eine Servierschale mit Weinblättern oder Romanasalatblätter auslegen und den Salat darauf anrichten. Je länger der Salat zieht, umso mehr Öl und Zitronensaft nimmt er auf.

Ungarische Gulaschsuppe

  • 500 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Mehl
  • Fleischbrühe
  • 2 Kartoffeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Rosenpaprikapulver
  • getrockneter Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1/2 Tasse Rotwein

Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken, in Olivenöl goldgelb braten. Das Fleisch mit dem Mehl bestäuben, mit Zwiebeln und Knoblauch unter häufigem Wenden anbraten. Mit Fleischbrühe ablöschen, dabei den Bratensaft gut losrühren. 30 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.

Die Kartoffeln schälen und würfeln, die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Beides mit den Tomatenmark zum Fleisch geben. Die Gewürze hinzufügen und mit restlicher Fleischbrühe auffüllen. 30-40 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer, und dem Rotwein abschmecken.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2021 Soframız.de

Theme von Anders NorénHoch ↑