Von Teatime – Mine habe ich vom Event XVIII erfahren und wollte unbedingt mitmachen. Das Thema in diesem Monat ist „Kastanien-Maronen“, richtig winterlich. Nach langer Überlegung habe ich mich entschieden mit meinem „Rindergulasch mit roten Zwiebeln, Pflaumen und Maronen im Römertopf“ teilzunehmen. Viel Spass beim nachkochen und natürlich guten Appetit! 🙂

 

Maronen-kestanien gulasch

 

6 rote Zwiebeln
3-4 Knoblauchzehen
300 g getrocknete Pflaumen oder Rosinen
500 gr Maronen
500 g Rindergulasch
1 EL Tomatenmark
Saft einer halben Zitrone
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
2 TL Mediterrane Kräuter
200 ml trockener Rotwein
Wasser
Olivenöl

Zwiebeln schälen und grob schneiden. Knoblauchzehen schälen, Maronen im Ofen oder in einer Pfanne grillen und anschließend schälen. Alle Zutaten (ausser Maronen) in einem Römertopf vermischen, Wein und Wasser angießen, so dass alles bedeckt ist. Ca. 1,5 Std. im Backofen auf 200 ° C garen. Nach 1-1,5 Std. geschälte Maronen hinzufügen und noch ca 1 Std. weiter garen.