Eingelegte Zitrone

  • Zitronen
  • Meersalz
  • Zitronensaft
  • Wasser

Zitronen gut abwaschen und von beiden Enden jeder Zitrone ein großes Stück abschneiden. Die Zitrone senkrecht auf die Arbeitsfläche stellen und die Frucht senkrecht halbieren, so dass die beiden Hälften unten noch zusammenhängen. Die Fruchtauf den Kopf stellen und im rechten Winkel zum ersten Schnitt einen zweiten Längsschnitt machen, wiederum nicht ganz durchschneiden. In jeden Einschnitt soviel Meersalz einfüllen, wie möglich. Die gesalzenen Zitronen in ein ca. 1 Liter fassendes Glasgefäß mit breiter Öffnung geben, bis das Glas ganz ausgefüllt ist. Dann so viel Zitronensaft und Wasser aufgießen, bis die Zitronen völlig bedeckt sind. Dabei immer darauf achten, dass die Früchte völlig mit Saft bedeckt sind. Die Zitronen sollten nach dem Öffnen kühl gelagert werden und sind bis zu 12 Monate haltbar.