Soframız.de

Abenteuer in der Küche...

Monat: Juni 2007

Mit Rosmarin und Knoblauch eingelegter Mozzarella

mozzarella 5

  • 250 g Mozzarella-Kugeln
  • Chilischoten, rot
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 -3 Rosmarin, frische Nadelzweige
  • 2-3 Thymian, frische Nadelzweige
  • 4-5 Pfefferkörner
  • 250 ml Olivenöl
  • ½ TL Salz

Mozzarella-Kugeln abtropfen lassen und in ein Schraubglas geben. Aufgeschnittenen und entkernten Chilischoten, Knoblauchzehen, Pfefferkörner, Salz, Thymian und Rosmarinzweige hinzufügen und alles durchschütteln.

Mit Olivenöl auffüllen, bis alle Zutaten bedeckt sind. Mindestens 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

Kokoskuchen

Kokoskuchen 3

Hefeteig:

  • 200 ml Milch
  • 0 g Butter oder Margarine
  • 375 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Kokosbelag:

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 200 g Kokosraspel
  • 3 Eier

Zum Bestreichen:

  • 20 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 50 g Schokolade

Für den Teig erwärmen Sie die Milch in einem kleinen Topf und zerlassen darin die Butter oder Margarine. Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit Trockenbackhefe sorgfältig vermischen. Die übrigen Zutaten und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und die Zutaten mit einem Handrührgerät auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen und das Backblech fetten. Butter in einem Topf zerlassen, Zucker und Vanillin-Zucker hinzufügen und unter Rühren aufkochen lassen. Kokosraspel hinzufügen, unter Rühren leicht bräunen und dann erkalten lassen, anschließend die Eier unterrühren. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben und nun auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Den Teig auf dem Backblech ausrollen, den Teig mit zerlassener Butter bestreichen. Den Kokosbelag auf den Teig streichen und das Backblech im unteren Drittel in den Backofen schieben, bei etwa 200°C (Ober-/Unterhitze) für ca. 25 Minuten in den Ofen geben. Milch erhitzen. Den heißen Kuchen auf dem Backblech auf einen Kuchenrost stellen, mit der Milch bepinseln und erkalten lassen. Den erkalteten Kuchen mit 50 g geschmolzener Schokolade besprenkeln.

Dr. Oetker – „Backen macht Freude“

kokoskuchen 4

Paella

paella3

Olivenöl

300 g Meeresfrüchte (frisch oder TK)

10-12 Miesmuscheln in Schalen

5-6 Langusten

6-8 Hähnchenkeulen (Oberteil)

2 Fischfilet (z. B. Barsch)

1 Zwiebel

1 EL Paprikapulver

1 g Safran

3 Tomaten (geschält)

3 Frühlingszwiebeln

1 rote Paprika

3 grüne Spitzpaprika

5-6 Knoblauchzehen

200 – 250 g Reis

150 – 200 g Erbsen

100 ml Weisswein

100 ml Gemüse- oder Fleischbrühe

½ Zitrone


In einer großen Pfanne Olivenöl stark erhitzen. Alle Zutaten klein schneiden, Hähnchenkeule in Öl braten und für ca. 30 Min. bei 180°C in den Ofen geben. Meeresfrüchte, Knoblauch und die kleingehackte Zwiebel in die Pfanne geben, kurz anbraten. Anschließend Frühlingszwiebeln, Tomaten, rote und grüne Paprika, Paprikapulver und im Wasser eingeweichtes Safran hinzugeben. Nun kommen noch Reis, Erbsen, Brühe und Wein dazu. Etwa 10 min köcheln lassen. Die Langusten und die Muscheln dazugeben . Vor dem Servieren die Hähnchenkeulen dazugeben und die Paella mit Zitronensaft würzen.

(Rezept für ca. 6 Personen)

paella4

© 2021 Soframız.de

Theme von Anders NorénHoch ↑