Soframız.de

Abenteuer in der Küche...

Monat: August 2006

Dorade mit Salbei

Doraden (Goldbrassen)
20-25 Salbeiblätter
Salz, Pfeffer
Weißwein
Olivenöl
Saft von 1-2 Zitronen
1-2 Zitronen, in Scheiben geschnitten
200 ml Crème fraîche

Einige Salbeiblätter für die Garnitur in einer Pfanne mit Öl fritieren. Die restlichen Salbeiblätter trocken abreiben und kleinschneiden. Etwas Öl in eine Form geben. Die Doraden mit Salz und Pfeffer leicht innen und außen würzen und ein Drittel der zerkleinerten Salbeiblätter hineingeben. Die vorbereiteten Fische in die Form hineinlegen. Einige Zitronenscheiben in die Doraden geben, dann die Fische mit Olivenöl beträufeln. Das zweite Drittel der Salbeiblätter und einige Zitronenscheiben um die Fische herum legen und etwas Weißwein angießen. Jede Seite etwa 10 –12 Minuten garen . In einem Töpfchen dem restlichen Salbei, etwas Crème fraîche und einem Schuss Weißwein zu einer festen Soße schlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Doraden kurz bei größter Oberhitze (Grill) knusprig braten. Aus dem Ofen nehmen, mit der Soße übergießen und mit den frittierten Salbeiblättern garnieren.

Sauerampfersuppe mit Kokosnussmilch

200 g Sauerampfer
1 Zwiebel
200 ml Kokosnussmilch
1 l Gemüsebrühe ( Instant )
1 EL Mehl
Öl
Salz, Pfeffer

Sauerampferblätter fein hacken. Die Zwiebeln fein würfeln. Zwiebel und Sauerampfer in der Butter andünsten, mit mehl bestäuben und anschwitzen. Die Brühe angißen und ca. 20 min. köcheln lassen. Den Kokosnussmilch zufügen mit Salz und Pfeffer abschmecken noch ca. 2 min. köcheln lassen.

Pasta mit Pfifferling

1 Zwiebel
500 g  Pfifferlinge
500 g Nudel
1/2 EL Gemüsebrühe (instant)
Öl
200 g Cream Fraiche
1/3 bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zwiebeln kleinwürfeln und in einer breiten Pfanne leicht anbraten. Pfifferlinge putzen, Petersilie klein hacken und zusammen mit den Zwiebeln weiter anbraten. Nach ca. 10 min. (sobald die ganze Flüssigkeit aufgesogen ist) mit Salz und Pfeffer würzen und Gemüsebrühe hinzufügen. Die Nudeln ca. 3 Minuten weniger im kochenden Wasser lassen als üblich. Die Hälfte vom Nudelwasser entnehmen und den Pfifferlingen hinzugeben, mit Cream Fraiche abschmecken, gut durchrühren. Die Nudeln in ein Sieb geben, abtropfen lassen, mit der Pfifferling-Soße vermischen, anschließend ca. 2-3 Minuten aufkochen lassen. Mit kleingehackter Petersilie garnieren und servieren.

© 2021 Soframız.de

Theme von Anders NorénHoch ↑