Soframız.de

Abenteuer in der Küche...

Monat: Juli 2006 (Seite 1 von 2)

Erdbeermarmelade mit Zitronengras

1 Kg Erdbeeren
500 g Gelierzucker 2:1
3 Stengeln Zitronengras

Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Zitronengras zuerst in der Länge schneiden danach halbieren. Erdbeeren mit 500 g Gelierzucker vermischen und das ganze zugedeckt 3-4 Stunden ziehen lassen. Zitronengras dazugeben und unter Rühren 15-20 Minuten kochen lassen. Die Zitronengras Stengel rausnehmen und die entstandene Marmelade in geeignete Gläser füllen..

Zitronengras 

Pfirsichmarmelade mit Ingwer

1 Kg. Pfirsiche
Ingwer (Walnuss grösse)
500 g Gelierzucker 2:1

Pfirsiche in stückchen schneiden. Ingwer klein reiben. Ingwer und Pfirsiche mit 500 g Gelierzucker vermischt zugedeckt 3-4 Stunden durchziehen lassen. Unter Rühren 15-20 Minuten kochen lassen.

Hähnchenbrustspiesse in der Pfanne und Weizenkörnersalat

Hähnchenbrustspiesse in der Pfanne

3-4 Hähnchenbrustfilets
1-2 rote Paprika
Thymian
Öl
Salz und Pfeffer

Hähnchenbrust und Paprika in kleine Stücke schneiden, mit den Gewürzen und Olivenöl marinieren. Auf ein Spieß abwechselnd Fleisch und Paprika aufspießen, mit wenig Öl braten oder grillen.

Weizenkörnersalat

1 tasse Weizenkörner
1 Zwiebel
2-3 Frühlingszwiebeln
2 lange grüne Paprika
1 Tomate
1/2 bund Petersilie
1/2 bund frischer Minze
2 Zitronen
Öl
Salz und Pfeffer

Die Weizenkörner eine Nacht vorher in Wasser legen. AM nächten Morgen 1 Stunde in Wasser kochen und gut abkühlen lassen. Alle restlichen Zutaten kleinschneiden und mit den Weizenkörnern vermischen, mindestens 2 Stunden vor dem servieren stehen lassen.

Spaghetti Frutti de Mare

500 g tiefgefrorene Meeresfrüchte
1/2 bund Petersilie
4 Tomaten (gerieben)
1 bund Frühlingszwiebeln
1 Tasse Weisswein
2 Chilischoten
4 Knoblauchzehen
1 tasse Olivienöl

für die Garnitur
1/2 bund frischer Koriander

Meeresfrüchte auftauen, waschen und gut abtropfen. Zwiebeln und Petersilien in dünne Streifen schneiden, Tomaten und Knoblauch kleinreiben. Den Knoblauch in einer großen Pfanne mit erhitzem Olivenöl kurz anbraten, die Meeresfrüchte hinzugeben und weiter braten. Anschließend alle restlichen Zutaten hinzugeben. Sobald die Mischung zu kochen anfängt, auf niedrigster Stufe ca. 20 Minuten weiterköcheln lassen. Die Nudeln wie gewohnt kochen und anschließend mit der Meeresfrüchtesoße vermischen, ca. 2-3 Minuten weiterkochen. Mit Koriander garnieren und servieren.

Zitronenkuchen

Für den Teig

250 g weiche Butter
250 g Zucker
4 Eier
150 g Mehl
1 Tl. Backpulver
Geriebene Schale von 2 Zitronen

Für den Guss

200 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft

Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker zu einer geschmeidigen Masse verrühren (Handmixer). Eier jeweils ca. ½ Minute unterrühren. Mehl zusammen mit Backpulver sieben, mit den geriebenen Zitronenschalen mischen und anschließend unter die Teigmasse rühren.

Backform einfetten und den Teig in die Form füllen und glatt streichen. im Ofen bei 180° ca. 60 Minuten backen.
Nach dem Backen den Kuchen 10 Minuten stehen lassen.

Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft glatt verrühren, danach den noch heissen Kuchen mit dem Guss bestreichen.

Dr. Oetker, „Backen macht Freude“

Ältere Beiträge

© 2021 Soframız.de

Theme von Anders NorénHoch ↑